Aufstellungen verändern, ja bereichern unsere Wahrnehmung und die Sichtweise auf ein persönliches Thema. Sie machen Platz für neue Lösungsansätze und neue Verhaltensmöglichkeiten.

Themen bei Organisationsaufstellungen sind zum Beispiel:

neue Projekte, Gemeinsame Vision, ein nicht richtig zu besetzender Arbeitsplatz, Zusammensetzung von Projektteams, Vergabe von Führungspositionen, wie komme ich zu mehr Kunden – Strategieüberprüfung, Betriebsübergaben, Unterscheidung von persönlichen Themen bei Familienunternehmen,…..

Im Umgang mit Menschen / Umfeld / Familie wie zum Beispiel:

Fremden, Gleichaltrige, mit Frauen, mit Männern, der Umgang mit Nähe, Vertrauen, Zuversicht, Hoffnung, Liebe, Verletzt werden, Selbstwert, auf sich selbst schauen, usw… Sind oftmals Themen, die wir aus dem Umgang und auch den unbewussten Parametern unserer Ursprungsfamilie (Eltern, Großeltern, usw.) Familiensystem entnommen haben, ohne es zu hinterfragen. Erst später lernen wir neue Verhaltensweisen hinzu. Wobei vieles im Verborgenen bleibt und nur zum Teil bewusst erlebt wird (Selbstbild / Fremdbild).

Hier hilft das Familienstellen durch das Bewusstmachen und das Hervorbringen von inneren Bildern (Konstellationen) und psychischen Hintergründen. Hier wird an ursächlichen, persönlichen Prinzipien auf einer Ebene gearbeitet, die für den Betrachter dann als völlig logisch erscheint, wenn sie/er die Zusammenhänge erkennt.

Durch gezielte Veränderungen und das Finden meines Platzes im System, verändern sich auch viele unbewusste Wertigkeiten im Umgang mit unserem Umfeld im Alltag. Somit ist die Aufstellungsmethode nach wie vor eine der Effektivsten und Nachhaltigsten beim Integrieren von Veränderungsprozessen.

Je nach Anliegen des Klienten, werden Organisationsaufstellungen, Familienaufstellungen, Gesundheitsaufstellungen, Strukturaufstellungen, oder andere Aufstellungsformate verwendet.

Gerne biete ich diese Methode auch in der Einzelarbeit an, da es nicht unbedingt die Gruppe braucht, und der Prozess der Veränderung langsamer und in kleineren Schritten entstehen kann.